Band der Solidarität

220 000 bilden Menschenkette im Ruhrgebiet
Mit einer Menschenkette quer durch das Ruhrgebiet haben am Freitag rund 220000 Bewohner des nordrhein-westfälischen Steinkohlenreviers für den Erhalt des Bergbaus demonstriert.

Das 93 Kilometer lange "Band der Solidarität" reichte von Neukirchen-Vluyn am Niederrhein bis zum westfälischen Lünen. Die Gewerkschaft Bergbau und Energie forderte die Bundesregierung auf, dem Bergbau "eine Perspektive bis zum Jahr 2005 und darüber hinaus" zu geben.

Nach oben

Nach oben

Zeche Ewald-Fortsetzung

3D-Tour