Uhren und Brillen für Schießberechtigte

Prise im Streb

An das Oberbergamt Dortmund
(Schreiben vom 22. Juni 1946)

Anliegendes Schreiben der Zeche Brassert wird überreicht. Die von der Zechenverwaltung Brassert erwähnten Mängel decken sich mit den Feststellungen des Bergamts, das keine andere Möglichkeit zur Behebung des dadurch verursachten sicherheitlichen Mißstandes sieht, als ihn dem Oberbergamt zu unterbreiten, weil ihm allgemein sicherheitliche Bedeutung zukommen dürfte.